Wildiers, Tradition und Qualität

Delivery of the day!

Heute ist dann, wie schon angekündigt, die Palette aus Belgien bei mir eingetroffen. An der Stelle will ich noch mal ein paar Zeilen zu Renaud und Wildiers verlieren. Meine Lieblingsbelgier kochen schon seit 1985 . d.h. mit viel Erfahrung wird dort eingekocht Mit Gasflammen und Kupferkesseln, Kupfer verteilt die Wärme besonders gut und schnell, in kleinen Chargen wird da zugunsten der Qualität eingeweckt. Das passiert alles, um die Kochzeit zu verkürzen und Farbe und Geschmack vom Baum oder Acker ins Glas zu bekommen.

Wir sind uns über den Weg gelaufen und haben nach einem kurzen Gespräch heraus gefunden, das alles was auf den Tisch kommt vor allem eins können muss. Es muss schmecken! Dabei ist es irrelevant ob es gut schmeckt oder einzigartig oder überraschend. Am besten alles auf einmal.

Die Produkte von Wildiers sind genau so. Sie schmecken, sie sind einzigartig und überraschend, man will auf jeden Fall mehr davon. Hängt das jetzt daran, dass die Belgier was die Küche angeht den Franzosen noch was beibringen können oder wachsen in Flandern die roteren Kirschen? Egal weshalb das Zeug so gut ist, ich räume es jetzt ins Lager und ab morgen wird es fotografiert und landet inm Shop. Dann seid ihr dran, wie schon gesagt bekommt jeder bis Montag 14.12.2020 15Uhr einen Wochenmarkthelfer zu seinem Einkauf geschenkt.


Älterer Post Neuerer Post


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen